HiScout Datenschutz Version 3.3.0 mit neuen Dashboards zur Steuerung der Datenschutz­aktivitäten

Pressemitteilung vom 03.05.2022

Bei einem Online-Meeting des Stakeholderforums Datenschutz am 28.04.2022 stellte die HiScout GmbH, Anbieter einer integrierten GRC-Software mit Datenschutzmodul, die Neuerungen der aktuellen Programmversion 3.3.0 ihres Datenschutztools vor und stimmte die nächsten Entwicklungsschritte mit den Teilnehmern ab.

Mit dem Update auf Version 3.3.0 wurde das Modul HiScout Datenschutz um weitere wichtige Funktionalitäten erweitert. Dazu gehören der lückenlose Nachweis von Schulungen und ein Management Summary Dashboard mit unternehmensspezifischen Key Performance Indicators (KPI), die den Zustand des Datenschutzmanagement-Systems auf Knopfdruck abbilden. Außerdem wurden ein Update der Kataloge des Standard-Datenschutz-Modells (SDM) und neue Fragebögen zum Löschkonzept und zur Bearbeitung von Datenschutzvorfällen eingebunden.

Nachdem Daniel Linder aus dem HiScout Produktmanagement die neuen Programmfunktionalitäten vorgestellt hatte, berieten die Teilnehmer gemeinsam über die nächsten Schwerpunkte der Weiterentwicklung. Zur Diskussion standen unter anderem eine Erweiterung der Auftragsverarbeitung um ein Content-Management-System für Auftragsverarbeitungsverträge, ein Dienstleister- bzw. Auftragnehmermanagement, eine ausführlichere Betrachtung von Auslandsdatentransfers sowie die Abbildung von Outsourcing-Dienstleistungen im Bereich von Anwendungen und Systemen. Die Teilnehmer des Stakeholderforums brachten noch weitere Themen ein, darunter die Abbildung von Konsultationsverfahren, die Einbindung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und Detailaspekte des Zusammenspiels zwischen dem ISMS- und dem Datenschutz-Modul. Auf Grundlage der mit den Stakeholdern abgestimmten Prioritäten wird der Leistungsumfang der Programmversion 3.4.0 geplant. Das nächste Stakeholdertreffen findet am 2.Juni 2022 statt.

HiScout
Die HiScout GmbH mit Hauptsitz in Berlin ist ein Softwareunternehmen mit etwa 50 Mitarbeitern und wurde als 100%ige Tochter der HiSolutions AG am 19.03.2009 gegründet. Die HiScout GRC Suite besteht u.a. aus den Modulen HiScout Grundschutz, HiScout Datenschutz, HiScout ISM und HiScout BCM und ist bei zahlreichen Bundes- und Landesbehörden sowie Unternehmen der Privatwirtschaft im Einsatz.

Kontakt
Nicole Mittendorf
Telefon: +49 (30) 33 00 888-0
E-Mail: marketing@hiscout.com

HiScout GmbH
Schloßstraße 1
12163 Berlin

Telefon: +49 (30) 33 00 888-0
Fax: +49 (30) 33 00 888-99
E-Mail: info@hiscout.com

Verwandte Artikel

  • HiScout ist Gold-Sponsor beim BCM Summit in Hamburg

    HiScout beim BCM Summit 2022 in Hamburg

    Beim BCM Summit vom 22.-23.09.2022 in Hamburg gibt HiScout einen exklusiven Preview auf die HiScout BCM Version 3.4.0

  • Logo des LSI Bayern

    Informationssicherheitsbeauftragte Bayerns tagten live zum Thema ISMS

    HiScout stellt Teilanforderungen des BSI-Grund­schutzes und Synergieeffekte zwischen ISMS und Datenschutz vor.

  • GRC Komplettservice mit Software, Beratung und Schulung durch die Partner HiScout und secunet

    HiScout und secunet schließen neuen Partnervertrag

    Mit einem umfassenden Komplettservice rund um GRC-Software wird nun der gemeinsame Kundenbestand weiter ausgebaut.

  • Auf der HiScout Webseite werden keine zustimmungspflichtigen Cookies verwendet. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung sonstiger Cookies zu. Die Auswertung der Webseitenbesuche erfolgt anonymisiert und datenschutzkonform mit dem Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.