Willkommen bei HiScout

HiScout ist die Plattform für Ihr Management von IT-Governance, Risk und Compliance

HiScout eignet sich unter anderem für:

  • für die Einführung, den Betrieb eines Business Continuity Management Systems nach ISO 22301
  • für die Einführung und den Betrieb eines Information Security Management Systems nach ISO 27001
  • als Tool zur Umsetzung des BSI IT-Grundschutz
    (Die Grundschutzkataloge des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik sind lizenziert.)
  • für Risikoanalysen nach ISO 27005 und ISO 31001
  • für den Nachweis der Compliance mit allgemeinen oder branchenspezifischen Standards wie ISO 27002, COBIT oder ISO 27019 und WLA-SCS
  • zur Erstellung von Verfahrensverzeichnissen nach BDSG
  • zur Abbildung und Erzeugung eines IT-Service-Katalogs und zum IT-Service Portfolio Management im Rahmen von ITIL / ISO 20000

HiScout läuft in den Browsern Internet Explorer, Mozilla Firefox und Google Chrome.

Weitere Informationen anfordern

Kostenloses HiScout Webinar IT-Grundschutz

Webinar: Information Security Management auf der Basis von IT-Grundschutz

In unserem kostenlosen 60-minütigen Webinar präsentieren wir die Umsetzung des BSI IT-Grundschutzes mittels HiScout.
Durch das BSI-konform vorkonfigurierte Vorgehens- und Datenmodell bietet Ihnen HiScout eine detaillierte Blaupause zur Erstellung von IT-Sicherheitskonzepten gemäß BSI-Standard 100-2 (IT-Grundschutz-Vorgehensweise) und BSI-Standard 100-3 (Risikoanalyse auf der Basis von IT-Grundschutz).

Termine:
14.11.2014 - 11:00-12:00

Hier geht es zur Anmeldung.

BLACKOUT - Das Event - 26.11.2014 München

Ein einmaliges IT-Security Event mit dem Bestseller Autor Marc Elsberg.

Auf diesem Event wird IT-Security sichtbar gemacht. Sie werden hautnah erleben, wie leicht die Gefahren, die Autor Marc Elsberg in seinem Bestseller–Roman beschreibt, real werden können. Aber Sie lernen auch die wichtigsten Schutzmaßnahmen kennen.

Als Geschäftsführer, Behördenleiter, Firmeninhaber, IT-Leiter, Produktionsleiter oder Verantwortlicher für die Corporate-Security erhalten Sie auf der Veranstaltung das Basiswissen der IT-Sicherheit. Sie werden die Gefahren verstehen und anschließend in Zusammenarbeit mit IT-Administratoren, Personalabteilungen und Sicherheits-Spezialisten den richtigen Weg zur Absicherung finden.

HiScout freut sich, Sie auf diesem einzigartigen Event zu begrüßen.

Zur Agenda

Digitale Agenda für Deutschland

Wie sie als Verantwortlicher für Informations- oder IT-Sicherheit die Digitale Agenda für sich nutzen können.
Am 20. August 2014 hat die Bundesregierung die Digitale Agenda für Deutschland vorgestellt. Netzausbau, Cybersicherheit und die Förderung der digitalen Wirtschaft sind die zentralen Themen des digitalen Wandels in Deutschland. Zu den Kernpunkten der Digitalen Agenda zählt auch „Sicherheit und Schutz“. Hier stärkt die Bundesregierung den Datenschutz und weitet Abwehrmaßnahmen deutscher Behörden gegen Cyberangriffe aus. Sicherheitsbehörden erhalten eine bessere personelle und technische Ausstattung. Noch ist offen, wie Unternehmen bei der Verbesserung ihrer IT-Sicherheit konkret unterstützt werden. Doch schon heute existieren staatliche Förderprogramm, die z. B. die Einführung von Business Continuity Management Systemen mit bis zu 100.000 € pro Unternehmen unterstützen. Wir rechnen mit vergleichbaren Initiativen auch für den Bereich Informations- und IT-Sicherheit. Insbesondere für Unternehmen, die heute nicht über die notwendigen Ressourcen verfügen, lohnt sich die (zeitaufwändige) Antragstellung und Abrechnung der Aufwände, um die Fördermittel zu beziehen.

Lesen Sie hierzu den Fachartikel von Rolf Irion

Kennen Sie schon die IT-GRC Expert Group?

Wir unterstützen die IT-GRC Expert Group auf XING. Sie hat folgenden Ziele:

• Erfahrungsaustausch zu IT-GRC-Themen 
• Austausch von Know-how (White Papers, Studien,Case Studies, Toolvergleiche, Events etc.) 
• Kommunikation und Diskussion von aktuellen Themen rund um IT-Governance, Risk und Compliance Management
• Abgabe von Kooperationsanfragen und Angeboten zur Zusammenarbeit 
• Zusammenfassung von relevanten XING-Jobangeboten mit Bezug zu IT-GRC

Die Gruppe ist anbieterunabhängig, toolneutral und dient dem fachlichen Austausch und Networking.

HiScout Release 2.3 ab sofort verfügbar

Im Mittelpunkt des neuen Relase HiScout 2.3 steht die Erweiterung der Mehrsprachigkeit, welche vor allem für unsere internationalen Kunden einen erheblichen Mehrwert darstellt. Ab sofort können die HiScout-Administratoren die in ihrem HiScout erlaubten Sprachen selbst festlegen. Weitere technische und funktionale Neuerungen:

  • HiScout DocGen Viewer ist ab sofort Bestandteil der Standardauslieferung.
  • Neue HiScout TaskEngine zur Vorgangsautomatisierung
  • Überarbeitung des Audit Managements

14. itSMF Jahreskongress in Karlsruhe

Das Motto des diesjährigen itSMF Jahreskongress vom 24.-25. November 2014 lautet "Die IT(SM) Fabrik - Service Providing für das Business von morgen".

Die HiScout GmbH freut sich wieder als Aussteller vor Ort zu sein und ihnen unser neu entwickeltes HiScout Modul für das IT Service Management vorzustellen.

In Kooperation mit unserer Muttergesellschaft HiSolutions AG treffen Sie unsere Berater am Stand B06 in der Stadthalle Karlsruhe.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt beim itSMF.

KES Special eHealth

IT-Sicherheits- und Risikomanagement in Krankenhäusern unterentwickelt

IT ist eine der wichtigsten Ressourcen im heutigen Krankenhausbetrieb. Die zunehmende IT-Durchdringung hat zur Folge, dass Krankenhäuser vermehrt von IT-Ausfällen, Schadsoftware und anderen Sicherheitsvorfällen betroffen sind. Der Bedarf, die eigene IT zu schützen, ist durchaus erkannt. Konkretes Handeln scheitert kläglich an der gelebten Wirklichkeit im Krankenhaus.

Lesen Sie hierzu den Fachartikel von Rolf Irion und Dr. Werner Knetsch