Presseartikel

HiScout-Mitarbeiter zu aktuellen Fachthemen

loading...

Grundschutz und ISO 27001

Vernetzung von Bausteinen und Gefährdungen

Für viele Unternehmen und Behörden ist die Einführung und Etablierung eines ISMS eine der größten Herausforderungen, denen sie sich bislang stellen mussten. Das Ziel, ein integriertes GRC-Managementsystem zu etablieren, scheint oft unerreichbar. Wie HiScout Ihnen dabei helfen kann, lesen Sie in unserem Fachartikel.

it-security Spezial, Mai 2019


Grundschutz as a Service

Vorteile durch Standardisierung und verteiltes Arbeiten

Mit Standardisierung, redundanzfreien Sicherheitskonzepten und vereinfachtem Zusammenarbeiten lassen sich heterogene IT-Landschaften, komplexe Organisationsstrukturen und straffe Zeitpläne meistern. Wie Sie Hiscout dabei unterstützen kann, lesen Sie im Fachartikel von Steffen Voigt.

<kes> Special IT-Sicherheit in Kommunen und Behörden, April 2019


Die Annäherung von Grundschutz und ISO 27001

Synergieeffekte durch integrierte Tools

Mit den neuen 200-x Standards hat sich das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) weiter der ISO 2700x Normenreihe angenähert, z.B. bei den Anforderungen des IT-Grundschutz-Kompendiums. Wie auch HiScout die Module "HiScout Grundschutz" und "HiScout ISM" stärker miteinander verbunden hat, lesen Sie in unserem Fachartikel.

<kes> Special it-sa, Oktober 2018


Sicherheit durch Zusammenarbeit

Auslagerung von Aufgaben an behördliche Rechenzentren erhöht IT-Sicherheit 

Für Behörden und Kommunen, die Haushaltsmittel sparen und dennoch in die Informationssicherheit investieren wollen und müssen, gibt es einen Königsweg. Partnerschaftliche Zusammenarbeit heißt das Schlüsselwort für mehr Sicherheit. Wie HiScout Sie dabei unterstützen kann, lesen Sie im Fachartikel von Michael Langhoff.

it-security Spezial, Oktober 2018


Migration des IT-Grundschutzes – am besten mit Tool

auf die BSI-Standards 200-x umsteigen

Seit Oktober 2017 sind die BSI-Standards 200-x veröffentlicht und die 100-x Reihe wird nach Ablauf einer Übergangsfrist ihre Gültigkeit verlieren. Für die Anwender des IT-Grundschutzes stellt sich nun die komplexe Thematik der Migration. In unserem Fachartikel lesen Sie, wie HiScout mit dem neuen Standards umgeht.

<kes> Special Sicherheitsmanagement, August 2018


Datenschutz-Management

Toolgestützt zum Ziel

Die vielen Aspekte der Datenschutzregelungen lassen sich nur mithilfe eines Tools effizient umsetzen. Die HiScout GRC Suite unterstützt Unternehmen bei der Umsetzung der DSGVO.Wie dies geschieht, lesen Sie in unserem Fachartikel.

<kes> Special EU-Datenschutzgrundverordnung, April 2018



EU-DSGVO steht vor der Tür

Datenschutz und Informationssicherheit am besten im Doppelpack

Datenschutz und Informationssicherheit, am Besten im Doppelpack. Unternehmen und Verwaltungen sollten das Inkrafttreten der EU-DSGVO nutzen, um ihr Datenschutz- und Informationssicherheits-Prozesse auf eine einheitliche Basis zu stellen. Wie das möglich ist und was für Vorteile ein integriertes Managementsystem mit sich bringt, lesen Sie in unserem Fachartikel.

it-security, März 2018


Wirksamer Datenschutz ist nur toolgestützt möglich

EU-Datenschutz-Grundverordnung

Es bleibt nicht mehr viel Zeit, denn am 25.Mai 2018 treten die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) in Kraft. Damit wird das Datenschutzrecht in der EU weitgehend vereinheitlicht. Welche Veränderungen auf Sie zukommen und wie die HiScout GRC Suite Ihnen bei der Umsetzung helfen kann, lesen Sie in unserem Fachartikel.

it-security, Oktober 2017


Sparpotenziale ausschöpfen

Auslagerung von Aufgaben an behördliche Rechenzentren erhöht IT-Sicherheit

Informationssicherheit ist mit Kosten verbunden. Für Behörden und Kommunen, die Haushaltsmittel sparen und dennoch in Informationssicherheit investieren wollen und müssen, gibt es einen Königsweg: Partnerschaftliche Zusammenarbeit. Wie partnerschaftliche Zusammenarbeit mehr Sicherheit geben kann, lesen Sie im Fachartikel von Michael Langhoff.

<kes> Special IT-Sicherheit in Kommunen und Behörden, Mai 2017


Informationssicherheits- und Qualitätsmanagement

Eine vorteilhafte Ehe

Der Schutz sogenannter „kritischer Infrastrukturen“ steht im Fokus des verabschiedeten IT-Sicherheitsgesetzes. Weil Störungen und Ausfälle weite Bevölkerungsteile unmittelbar betreffen können, wurden KRITIS-Einrichtungen aufgefordert, ein Informationssicherheitsmanagement aufzubauen. Wie Parallelen zwischen einem ISMS und einem QM genutzt werden können, lesen Sie in unserem Fachartikel.

it-security, März 2016


Standardisiertes Vorgehen mit BSI IT-Grundschutz

Grundschutz von der Stange?

Auch ein vermeintlich bis ins Detail spezialisierter Standard wie die BSI Grundschutz-Vorgehensweise bietet viel Raum für Individualisten. Warum Anpassungen des Vorgehens oft sinnvoll sind, Entscheidungen selten ewig gelten und wie dies in der Toolauswahl berücksichtigt werden kann, lesen Sie im Fachartikel von Tobias Seemann.

it-security, Juli-August 2015


Exportschlager IT-Grundschutz?!

IT-Sicherheitsgesetz bietet Chance für die IT-Sicherheitswirtschaft

Was zunächst wie eine Vision anmutet, könnte schon bald Realität werden: Das geplante IT-Sicherheitsgesetz bietet Chancen für die deutsche IT-Sicherheitswirtschaft. Voraussetzung dafür ist allerdings ein entschlossenes nationales Handeln mit dem klar definierten Ziel: „Wir wollen die deutschen IT-Systeme zu den sichersten in der Welt machen“. Lesen Sie dazu den Fachartikel von Michael Langhoff.

<kes> Special IT-Sicherheit in Kommunen und Behörden, Mai 2015